productivity21

Zeitmanagement mit Randy Pausch

Das Video ist auf Englisch, kann aber mit deutschen Untertiteln (neben den CC Button klicken und entsprechend aus auswählen) Dank der Arbeit von Friederike Sophie Brand angesehen werden. Wer die Einführung überspringen möchte, kann einfach zu Minute 8 gehen.

Zeitmanagement war das Thema des Vortrages, den Pausch am 27. November 2007 an der University of Virginia hielt und der von über 850 Zuhörern besucht wurde. Pausch konzentrierte sich dabei nicht nur auf spezielle Techniken zur Zeitersparnis bei der Arbeit, sondern betonte gleichzeitig, dass das oberste Ziel des Zeitmanagements sei, mehr Zeit für die Menschen zu haben, die einem am Herzen liegen.

Ziel des Zeitmanagement

Die meisten von uns haben allerdings nicht gelernt, souverän mit diesen 1440 Minuten, die uns pro Tag zur Verfügung stehen, umzugehen, so dass man ausreichend Zeit für die Menschen hat, die einem am Herzen liegen. Die Arbeitstechniken für persönliche Produktivität des 20. Jahrhunderts – Werkzeuge, die vor mehr als 30 Jahren entwickelt wurden – sind einfach unzureichend für die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt. Die Konsequenzen sind u.a.:

  • Das Gefühl, fast immer zu viel zu tun zu haben,
  • zu viele Ablenkungen,
  • reduzierter Fokus,
  • zu wenig Zeit mit Familie und Freunden und
  • immer mehr Stress, Stress, Stress @#%?!!

Dieses Video ist über eine Stunde lang, aber wegen des absolut lebensbejahenden Spirits von Randy Pausch sowie seines zeitlosen Rates zum Zeitmanagement ein echtes Muss für jeden, der an der Thematik des Zeitmanagement interessiert ist. Das Video ist auf Englisch, kann aber mit deutschen Untertiteln (neben den CC Button klicken und entsprechend aus auswählen) Dank der Arbeit von Friederike Sophie Brand angesehen werden. Wer die Einführung überspringen möchte, kann einfach zu Minute 8 gehen. Ich hoffe, Sie werden genauso ein Fan von Randy Pausch wie ich es bin – viel Freude beim Zuhören!

Seine Zeit gut zu managen, macht einen erfolgreich und NICHT umgekehrt ¨Erfolgreich zu sein heißt nicht, dass man seine Zeit gut managt.” Damit hat Randy Pausch (1960 bis 2008), Professor für Informatik an der Carnegie Mellon University  in den USA mehr als deutlich darauf hingewiesen, wie viel Potenzial darin liegt, die 1440 Minuten, die JEDER von uns pro Tag zur Verfügung hat, gut zu nutzen.

 

Sie müssenEingeloggt als um einen Kommentar zu erstellen.

SEO Powered By SEOPressor